Hallo Kälte, auf Wiedersehen Fett!

Das kühle Wetter sollte einen nicht davon abhalten, sich im Freien zu bewegen. Ganz im Gegenteil, man sollte jetzt mehr Zeit an der frischen Luft verbringen! Lies weiter und finde heraus, wie kaltes Wetter dabei helfen kann, schneller Fett zu verbrennen. 


Das "gute" Fett

Der Mensch (und andere Säugetiere) hat zwei Arten von Fett - weißes Fett (weißes Fettgewebe) und braunes Fett (braunes Fettgewebe). Das Fett, das sich um die Taille und die Oberschenkel eines Menschen ansammelt, ist der weiße Typ, während sich das braune Fett hauptsächlich um den Hals und das Schlüsselbein (bei erwachsenen Menschen) ansammelt. Es wird manchmal auch als "gutes" Fett bezeichnet, weil es Kalorien verbrennt, anstatt sie zu speichern. 

Braunes Fett spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung der Körpertemperatur, und seine Hauptfunktion besteht darin, durch die Verbrennung von Kalorien Wärme zu erzeugen.

Bewegung im Winter

Deshalb kann es sein, dass dein Körper von alleine mehr Kalorien verbrennt, wenn das braune Fett bei kälterem Wetter aktiviert wird. Es müssen keine eisigen Temperaturen herrschen. Forschungen haben ergeben, dass bereits zwei Stunden bei Temperaturen um die 19°C** ausreichen, um braunes Fett zu aktivieren und es für einige Stunden aktiv zu halten

In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass die Probanden 250 zusätzliche Kalorien** verbrannten, wenn die braunen Fettzellen aktiv waren, was einer Steigerung der Kalorienverbrennungsrate um das 1,8-fache entspricht. Noch besser: Andere Studien haben gezeigt, dass das Training bei kaltem Wetter auch weißes Fett**, insbesondere Bauch- und Oberschenkelfett, in kalorienverbrennendes braunes Fettumwandeln kann

 Wir dürfen vorstellen: Booty Tone!

Damit mehr Kalorien verbrannt werden und die verbleibenden Fettzellen weniger Fett einlagern können, haben wir ein spezielles Produkt entwickelt: Booty Tone.

Es handelt sich um eine revolutionäre Kapsel zur Gewichtsabnahme mit patentiertem Blutorangenextrakt, patentiertem Grüntee-Extrakt mit Koffein, Capsaicin aus Cayennepfeffer und Vitamin B6. Mit Hilfe dieser magischen Formelverbrannte unsere Testgruppe mehr Kalorien und verlor so einige Zentimeter Umfang an den Oberschenkeln. 

Versuch doch mal, die Kapseln mit deinem Wintertraining zu kombinieren und lass dich von den Ergebnissen beeindrucken!

Vorsichtsmaßnahmen 

Auch wenn man das braune Fett durch Kälte aktivieren möchte, sollten man sich warm anziehen - am besten trägt man mehrere Schichten übereinander um sich (ausreichend) warm zu halten. Und nicht vergessen, Kopf, Hände und Füße zu schützen. Vor dem Wintertraining sollte man sich unbedingt aufwärmen - denn kalte Muskeln sind anfälliger für Zerrungen und Verletzungen. Für das Training im Freien sollte man auf einen sicheren Untergrund achten und feste Schuhe tragen, um Ausrutschen und Stürze zu vermeiden. 

Nun kommt der Winter - aber es gibt jetzt auch einen Grund, sich wirklich darauf zu freuen!

**Quellen:

  1. Cohen, Paul, and Bruce M Spiegelman. “Brown and Beige Fat: Molecular Parts of a Thermogenic Machine.” Diabetes vol. 64,7 (2015): 2346-51. doi:10.2337/db15-0318
  1. Ouellet, Véronique, et al. “Brown Adipose Tissue Oxidative Metabolism Contributes to Energy Expenditure during Acute Cold Exposure in Humans.” Journal of Clinical Investigation, vol. 122, no. 2, 2012, pp. 545–552., https://doi.org/10.1172/jci60433.
  1. Kern, Philip A., et al. “The Effects of Temperature and Seasons on Subcutaneous White Adipose Tissue in Humans: Evidence for Thermogenic Gene Induction.” The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, vol. 99, no. 12, 2014, https://doi.org/10.1210/jc.2014-2440.

Produkte für Sie

Detox & Abnehmen
-64%
Sonderangebot 29,90 € Regulärer Preis 81,95 €
Produkt anzeigen
BAUCH / PO
-62%
Sonderangebot 29,90 € Regulärer Preis 77,88 €
Produkt anzeigen