TUMMYTOX blogs.

Wie kann Kollagen vorzeitiges Altern verhindern?

In einer Welt, in der das Streben nach jugendlicher Haut endlos ist, suchen Frauen immer nach dem besten Mittel gegen Falten. 

Für viele Frauen in ihren Dreißigern sind vorzeitige Anzeichen des Alterns eine Herausforderung. Wahrscheinlich hast du auch schon Veränderungen an deinem schönen Gesicht bemerkt, die von deiner Lebensgeschichte zeugen. Ein paar Fältchen sind ganz normal und natürlich. Wenn du nach der besten Anti-Aging-Hautpflege suchst, um das Auftreten von Falten zu reduzieren, sind wir hier, um dir zu helfen. 

Vielleicht ist Kollagen genau das, was du brauchst. Es pflegt deine Haut von innen heraus und hilft dir dabei, dein jugendliches Aussehen zu bewahren. 

How collagen can prevent premature aging

Erste Hautveränderungen in den Dreißigern

fängst du an, Trockenheit und Fältchen um Augen und Mund zu bemerken. Vielleicht siehst du auch braune Flecken

In deinen Zwanzigern war deine Haut voll von Kollagen und Elastin, was ihr ein straffes Aussehen verlieh. Jetzt verlangsamt sich die natürliche Talgproduktion und die Zellerneuerung, und mit den Jahren kann die Haut nicht mehr so viel Feuchtigkeit speichern wie früher. 

Welche Zeichen des Alterns kannst du in deinem Gesicht erkennen? 

  • Über Falten und feine Linien wird am meisten gesprochen, weil sie meist sofort sichtbar sind. Sie können im Gesicht und am Hals auftreten. Der Unterschied zwischen feinen Linien und Falten besteht darin, dass feine Linien an der Oberfläche der Haut auftreten und oberflächlich sind, während Falten tiefer in die Haut eindringen. 
  • Pigmentflecken sind das Ergebnis von stundenlangem Sonnenbaden auf der Suche nach der perfekten Bräune. Dunkle Flecken auf der Haut entstehen um die 50, wenn du zu viel Zeit in der Sonne verbracht hast, ohne den richtigen Lichtschutzfaktor (LSF) aufgetragen zu haben. 
  • Trockene und fahle Haut ist eine Begleiterscheinung des Alterns. Mit zunehmendem Alter kann unsere Haut weniger Talg produzieren und Feuchtigkeit speichern, wodurch sie müde und trocken aussieht.  
  • Die Erschlaffung tritt meist um die Kieferlinie auf und ist das Ergebnis eines Elastizitätsverlustes. Die Schwerkraft ist eine weitere Ursache für schlaffe Haut, die leider nicht durch Hautpflegeprodukte kontrolliert werden kann. 

Kollagen: Die Wissenschaft dahinter

Kollagen ist ein Protein, das aus langen Ketten von Aminosäuren aufgebaut ist. Tatsächlich sind 30 % aller Proteine in deinem Körper Kollagen.  

Der Name dieses Proteins leitet sich vom griechischen Wort kolla ab, das Klebstoff bedeutet – und genau wie Klebstoff wirkt Kollagen in deinem Körper. Es ist der Hauptbestandteil von Haut, Muskeln, Knochen und anderem Bindegewebe. 

Es gibt fünf weit verbreitete Kollagentypen: 

  • Typ I macht 90 % des gesamten Kollagens im Körper aus. Er kommt vor allem in Bindegeweben wie Haut, Sehnen, Bändern und Knochen vor.  
  • Typ II ist ein Protein, das in Knorpel, Knochen und anderen Bindegeweben vorkommt und die Gelenke stützt. 
  • Typ III bildet ein elastisches Netzwerk in Lunge, Darm, Blutgefäßen und Haut und ist eng mit dem Typ-I-Kollagen verwandt. 
  • Typ IV fungiert als Barriere zwischen Gewebekompartimenten und kann als Membranrückgrat betrachtet werden. 
  • Typ V kommt in der dermoepidermalen Junktionszone, in der Plazenta und in Geweben vor, die Typ-I-Kollagen enthalten. Es hilft, die Kollagenfasern im Körper zu ordnen und zu organisieren. 

Und dann gibt es noch den Typ X, der am häufigsten übersehen wird. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Knochen und Knorpel (Bindegewebe zum Schutz von Gelenken und Knochen). 

Das Traurige an der Kollagenproduktion ist, dass sie mit zunehmendem Alter abnimmt. Eine pralle, straffe und natürlich mit Feuchtigkeit versorgte Haut in jungen Jahren ist ein Luxus, den man zu schätzen weiß, wenn er nicht mehr da ist. Ab dem 25. Lebensjahr nimmt die Kollagenproduktion um ein Prozent pro Jahr ab.

Hautalterung

5 Vorteile von Kollagen für die Haut

Keine Zweifel mehr: Ja, Kollagenpräparate helfen wirklich. Eine Überprüfung von 26 Studien bestätigte positive Ergebnisse in Bezug auf Hautelastizität und Feuchtigkeitsversorgung*! Und das Beste: Die meisten Studien wurden mit Frauen durchgeführt, die zwischen 4 und 12 Wochen lang täglich 1 bis 12 Gramm Kollagen einnahmen. 

Kollagen ist ein Protein, das dein Körper selbst produziert. Mit zunehmendem Alter verlierst du es jedoch. Der Verlust von Kollagen kann zu den ersten Anzeichen von Hautalterung gehören, wie Verlust der Elastizität, Gelenkschmerzen und Steifheit

Was sind die wichtigsten Vorteile von Kollagenpräparaten für die Haut? 

  • Verlangsamt die Hautalterung

Die Zufuhr von Kollagen stimuliert die Fibroblasten (eine Zellart, die die Bildung von Bindegewebe fördert) in der Haut. Diese Fibroblasten stärken dann die Struktur der Zellen und des Gewebes, um die Gesundheit der Haut zu fördern und schließlich den Alterungsprozess zu verlangsamen. 

  • Verbessert die Hautfeuchtigkeit

Ein Kollagenpartikel namens Prolyl-Hydroxyprolin regt die Haut dazu an, mehr Hyaluronsäure (HA) zu produzieren. Wie du wahrscheinlich schon weißt, ist HA der Schlüssel zur Hydratation der Haut, da sie den Wassergehalt erhöht und der Haut ein pralles, hydratisiertes Aussehen verleiht. 

  • Verbessert die Elastizität der Haut

Als Hauptprotein, das ein Drittel des Eiweißgehalts des Körpers ausmacht, unterstützt Kollagen das Bindegewebe, das dafür sorgt, dass die Haut elastisch bleibt und nicht schlaff und leblos aussieht. Eine Meta-Analyse von Studien über die Wirkung von oralem Kollagen hat gezeigt, dass es die Elastizität der Haut verbessert. 

  • Erhöht die Durchblutung der Haut

Kollagen ist das Bauprotein für die Wände der Blutgefäße. Wenn diese Gefäße stark und flexibel sind, sorgt Kollagen für eine gute Durchblutung der Haut. 

  • Fördert die Wundheilung

Weißt du noch, was Fibroblasten sind? Sie regen die Bildung von neuem Bindegewebe an, und Kollagen weckt sie auf! Kollagen regt die Bildung neuer Blutgefäße an und lockt die Fibroblasten an die Wunde.

Wie findet man das beste Kollagen für die Haut?

Wenn du mit den ersten Anzeichen der Hautalterung konfrontiert wirst und weißt, dass du jedes Jahr ein Prozent deines wertvollen Kollagens verlierst, ist es das einzig Richtige, es zu ergänzen. Aber bei all den verschiedenen Produkten auf dem Markt, die alle die besten Ergebnisse versprechen, gibt es ein paar Grundregeln, die man beachten sollte

Darauf ist zu achten: 

  • Hydrolysiertes Kollagen (oder Kollagenhydrolysat): Die Kollagenmoleküle werden in viel kleinere (und damit besser resorbierbare) Teilchen zerlegt. 
  • Hydrolysierte Kollagenpeptide: Um den größtmöglichen Nutzen aus der Nahrungsergänzung zu ziehen, sollte man sich für Kollagenpeptide entscheiden, da diese eine hohe Bioverfügbarkeit aufweisen und leicht vom Körper aufgenommen werden können. 
  • Registrierte und patentierte Zutaten: Um die beste Qualität zu gewährleisten, solltest du Nahrungsergänzungsmittel mit registrierten Zutaten wählen. Du erkennst diese Zutaten an dem Markenzeichen, das an den Namen angehängt ist. 
  • Zusatz von Vitamin C: Stell dir einen Laptop vor, der ohne Strom funktioniert. Unmöglich, oder? Das Gleiche gilt für Kollagen und Vitamin C. Vitamin C trägt zur normalen Bildung von Kollagen und zur normalen Funktion von Blutgefäßen, Knorpel und Haut bei. 
  • Einbeziehung verschiedener Kollagenquellen: Diese Strategie bietet einen umfassenderen Ansatz, um die Lücken des verloren gegangenen Kollagens zu füllen. Wie bereits erwähnt, wirken verschiedene Kollagenarten synergetisch, und es gibt nicht nur eine Art, von der die Haut profitieren kann. Je mehr, desto besser!

Gibt es ein Kollagen für die Haut, das alles enthält?

Ja, wenn du weißt, wo du suchen musst ... 

Miss Collagen von TummyTox enthält hydrolysierte Kollagenpeptide sowie Vitamin C und Biotin und ist damit weit mehr als ein durchschnittliches Anti-Aging-Produkt. 

Es wurde mit zwei leistungsstarken Kollagenquellen entwickelt: hydrolysiertes Rinderkollagen und ESM®, Kollagen aus Eierschalenmembranen, um die verschiedenen Gewebe deines schönen Körpers zu unterstützen. 

Miss Collagen enthält nicht nur zwei Quellen dieses Superstar-Proteins, sondern auch eine hochwertige Mischung aus vier verschiedenen Kollagentypen: I, III, V und X! Mit dieser 4-in-1-Wirkung kann es deine Haut, deine Haare, deine Blutgefäße und deine Gelenke unterstützen – und deine Kollagenproduktion um bis zu 69 % steigern

Durch seine hydrolysierte Form kann es auch die tieferen Hautschichten erreichen, die am meisten Nährstoffe benötigen. 

Wir haben Kollagenpeptide mit Superstar-Zutaten wie Biotin (auch "Schönheitsvitamin" genannt) und Vitamin C kombiniert, um deiner Haut die Pflege zu geben, die sie braucht, und sie dabei zu unterstützen, vorzeitiger Hautalterungvorzubeugen

Wenn du dich fragst, wie es schmeckt, versichern wir dir, dass es mit seinem leckeren Brombeergeschmack zu einem der besten Momente des Tages wird. Und wenn du möchtest, kannst du das Kollagenpulver auch in Smoothies, Shakes oder Joghurtbechern verwenden. 

Wir modernen Frauen wollen das Rad der Zeit nicht zurückdrehen, sondern die Dinge selbst in die Hand nehmen und unsere Haut von innen heraus nähren – mit der richtigen Ernährung gegen vorzeitiges Altern. 

Quellen

Marshall, C. D., Hu, M. S., Leavitt, T., Barnes, L. A., Lorenz, H. P., & Longaker, M. T. (2018). Cutaneous scarring: basic science, current treatments, and future directions. Advances in Wound Care, 7(2), 29–45. https://doi.org/10.1089/wound.2016.0696

Pu SY, Huang YL, Pu CM, Kang YN, Hoang KD, Chen KH, Chen C. Effects of Oral Collagen for Skin Anti-Aging: A Systematic Review and Meta-Analysis. Nutrients. 2023 Apr 26;15(9):2080. doi: 10.3390/nu15092080. PMID: 37432180; PMCID: PMC10180699.

Produkte für Sie

SCHÖNHEIT
-25%
Sonderangebot 29,90 € Regulärer Preis 39,90 € Ab 21,90 €
Produkt anzeigen