TUMMYTOX blogs.

5 Gründe, warum schnelle Diäten schlecht für deine psychische Gesundheit sind

Ist es nicht verrückt, dass du jedes Mal, wenn du Instagram oder TikTok öffnest, eine neue Modediät findest, die dir verspricht, dass du schneller 10 kg abnehmen kannst, als du „10 kg“ sagen kannst? 

Abkürzungen sind toll, wenn du in 10 Minuten bei der Arbeit sein musst und vor dir ein Stau ist. Aber wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, können sie ziemlich schädlich sein.  

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie sich all die Modediäten zum schnellen Abnehmen auf deine psychische Gesundheit auswirken können? 

the dark side of diets for quick weight loss

Die Schattenseiten der Diäten zum schnellen Abnehmen

Low-Carb-Diät, Keto-Diät, Grapefruit-Diät... Die Liste ist endlos. All diese Diäten versprechen unglaublich schnelle Ergebnisse. Doch auch wenn sie bei manchen kurzfristig funktionieren, sind sie oft nicht nachhaltig und können sich negativ auf die Gesundheit auswirken

Das Hauptproblem ist, dass sie sehr eingeschränkt sind. Sie lassen ganze Lebensmittelgruppen weg, so dass du wichtige Nährstoffe nicht mehr zu dir nehmen kannst. Das kann deiner Gesundheit sehr schaden. 

Und mit all diesen Einschränkungen kannst du auch psychisch zu kämpfen haben. Hier ist der Grund dafür! 

1. Vielleicht wirst du vom Essen besessen 

Ist dir schon mal aufgefallen, dass du immer nur ans Essen denkst, wenn du schnell abnehmen willst oder eine strenge Diät machst? Du denkst ständig darüber nach, was du essen darfst und was nicht. Leider verschwinden diese Gedanken nicht immer, wenn du die Diät beendet hast.  

Es kann sein, dass du dich daran gewöhnt hast, Essen als „gut“ oder „schlecht“ zu betrachten. Und diese mentalen Etiketten bleiben oft lange bestehen und können sogar zu Essstörungen führen.

2. Du könntest Probleme mit deinem Körperbild haben  

Dein Wert und dein Lebenssinn sollten niemals auf eine Zahl auf der Waage oder deine Jeansgröße reduziert werden. Aber Modediäten zum schnellen Abnehmen können dich dazu verleiten, das zu glauben.  

Du fühlst dich vielleicht als Versager, wenn du nicht abnimmst oder nicht die gleichen Fortschritte machst wie andere. Das kann dauerhafte Folgen für dein Körperbild, dein Selbstwertgefühl und deine psychische Gesundheit haben. 

3. Du könntest Stimmungsschwankungen erleben 

Es ist so: Wenn du dich auf ganze Lebensmittelgruppen beschränkst, entziehst du auch deinem Gehirn wichtige Nährstoffe. Dein Energielevel wird als erstes sinken und auch deine Stimmung wird sich verändern.  

Kleinigkeiten wie ein leerer Handyakku können dich irritieren und emotional aufwühlen. Du kannst sogar völlig gleichgültig gegenüber Situationen werden, die nichts mit dem Abnehmen zu tun haben. 

4. Du könntest dich isolieren 

Hast du schon einmal Verabredungen mit Freunden abgesagt oder Familientreffen geschwänzt, weil es nichts gab, was du nach deinem Abnehmplan essen durftest?  

Das kann dazu führen, dass du dich von deinen Freunden und deiner Familie isolierst, was sich negativ auf dein psychisches Wohlbefinden auswirken kann. Langfristig kann dies sogar zu ernsthaften Erkrankungen wie Angstzuständen und Depressionen führen. 

5. Vielleicht wirst du dich die ganze Zeit schuldig fühlen 

Du kennst das, wenn du ein schlechtes Gewissen hast, weil du eine ganze Tafel Schokolade isst, obwohl du dir nur ein Stück vorgenommen hast. Oder wenn du eigentlich auf Zucker verzichten wolltest, dann aber doch ein Stück von der Geburtstagstorte des Kollegen gegessen hast.  

Die Schuldgefühle, weil du dich nicht an deine Diät gehalten hast, fressen dich auf. Vielleicht hungerst du sogar für den Rest des Tages. Dieses Gefühl ist nicht gut für deine psychische Gesundheit. Du solltest dich nie schuldig fühlen, wenn du lecker isst! 

Was kannst du stattdessen tun?

Wenn du nur dein Aussehen verbessern willst und dabei deine psychische Gesundheit vernachlässigst, wirst du dich auf lange Sicht oft schlechter fühlen. Aber es gibt einen Weg, schlanker zu werden, ohne auf Modediäten zurückzugreifen, die deiner Psyche schaden. 

Aber wie?

Zuallererst, wie bei jedem langfristigen Erfolg, musst du geduldig und konsequent sein. Gib deinem Körper die Zeit, die er braucht, um sich zu verändern, und bleibe realistisch in deinen Erwartungen. Es ist einfach nicht gesund, in zwei Wochen drei Kleidergrößen abzunehmen.  

Vergiss nicht, dass es keine Einheitsgröße gibt. Kein Körper ist wie der andere, also passe dich an, was DEIN Körper und dein Geist brauchen. Jede Veränderung sollte aus einer Haltung der Selbstliebe heraus geschehen. 

Mit kleinen Veränderungen zu einem dauerhaften Gewichtsverlust 

Anstatt deinen Körper und deine Seele mit extrem restriktiven Diäten zu belasten, solltest du deinen Lebensstil langfristig ändern. Konzentriere dich auf eine ausgewogene Ernährung und versuche, dich regelmäßig zu bewegen. Das mag nach einer kleinen Veränderung klingen, aber es funktioniert viel besser als jede extreme Diät.  

Außerdem ist es wichtig, dass du deinen Stoffwechsel optimierst, die Fettverbrennung ankurbelst und Heißhungerattacken in den Griff bekommst. Das Express Bikinifugur Paket passt perfekt zu deinem gesünderen Weg abzunehmen. Es gibt dir den extra Schub und harmoniert wunderbar mit den gesunden Veränderungen, die du in deinem Leben vornimmst.  

Wir von TummyTox wissen, dass ein glückliches Leben aus Selbstliebe entsteht. Wenn du dich selbst wie eine Königin behandelst, ist die Magie des Wohlbefindens und des Selbstvertrauens da. Alles beginnt mit dir, Schönheit! 



Produkte für Sie

Stressabbau
-32%
Sonderangebot 18,90 € Regulärer Preis 27,90 € Ab 17,90 €
Produkt anzeigen