Ihre Bestellungen werden ungehindert bearbeitet. Es kann allerdings momentan zu leichten Verzögerungen bei der Lieferzeit kommen.

Blog

So schützt du dich vor Erkältungen

Es wird kälter und vielleicht hast du auch die hustenden, niesenden Menschen um dich bemerkt? Damit du deine Abwehr stärken und deine Chancen, krank zu werden vermindern kannst, haben wir für dich einige Tipps vorbereitet, wie du dein Immunsystem so richtig aktivieren kannst.

Stärke dein Immunsystem ohne Medikamente

Du kannst dein Immunsystem auf natürliche Weise stärken. Wenn du die ersten Erkältungsanzeichen bemerkst, solltest du dich vor allem warm anziehen und dich ruhig halten.

Essen und Trinken bei ersten Anzeichen einer Erkältung

Versuch so viel wie möglich zu trinken um die Toxine und Krankheitserreger aus deinem Körper zu vertreiben. Tee wird dich dazu noch warm halten! Außerdem helfen Flüssigkeiten auch gegen Kopfschmerzen.

Lauwarme Bratäpfel helfen gegen Halsschmerzen - übergieß den Apfel vor dem Braten mit Honig um die Heiserkeit noch weiter zu lindern.

Schon unsere Großmütter wussten, dass Hühnersuppe gegen Erkältung hilft. Sie enthält nämlich viel Zink und hilft so die Viren abzutöten.

Stärke deinen Körper

Lüfte den Raum, in dem du dich aufhältst mehrmals am Tag um trockene Luft zu vermeiden und um deinen Körper langsam an die niedrigen Temperaturen zu gewöhnen.

Treib regelmäßig Sport um deinen Körper von innen zu erwärmen und für genügend Sauerstoff um Körper zu sorgen.

Rege deine Abwehrkräfte durch Wechselduschen an- beginne die Dusche mit heißem Wasser und wechsle nach einigen Minuten zum kalten Wasser. Dann stell das Wasser wieder auf heiß, wiederhole den Durchgang einige Male und beende die Dusche mit kaltem Wasser.

Vergiss nicht auf Vitamine und Mineralien

Verzichte zu dieser Zeit bloß nicht auf Obst und Gemüse! Vor allem Zink, Eisen, Mangan und Kupfer werden dir helfen dich vor den Virenangriffen zu schützen.

Zurück zum Blog